Dienstag, 17. Februar 2015

Ahoi, kleiner Pirat!

Bevor sich heute die närrischen Tage hier bei uns zu Ende neigen, lasse ich euch noch ein paar schöne Fotos vom Piratenkostüm meines Sohnes da...

 
Ich habe es mir recht einfach gemacht. Die Hose war an den Knien durchgescheuert und wurde so einfach abgeschnitten und mit Flicken versehen, welche ich mit groben Stichen von Hand aufgenäht habe.
 
 
Das Ringelshirt ist aus einem weichfallenden Viskose-Jersey und das Totenkopf-Shirt aus dehnbarem Sweat-Stoff. Als Schnitt habe ich das Basic-Langarm-Shirt von Lillesol&Pelle verwendet. Damit es lässig aussieht, habe ich das Totenkopf-Shirt einfach zwei Nummern größer zugeschnitten und unten etwas verlängert.

 
Den Totenkopf habe ich selbst bearbeitet und mit Flexfolie geplottet.

 
Wenn das Kind einem nach Fertigstellung in den Arm nimmt, und sagt: "Du kannst so toll nähen...! Mama, du bist die Beste!" weiss man, dass man alles richtig gemacht hat! :)


Habt einen schönen Dienstag!

Knutschaaa
Jenny


Creadienstag

Donnerstag, 12. Februar 2015

RUMS #7/15 ---> Superwoman

SUPERWOMAN ist man, wenn man früh morgens nach der Frauenfasnet, nach nur wenigen Stunden Schlaf, die Kinder in ihre Kostüme zwängt, passend dazu schminkt und Obstpalmen für das Faschingsfrühstück einpackt!
 
SUPERWOMAN ist man, wenn man eine Idee umsetzen möchte, aber der bestellte Stoff erst mittags geliefert wird, man ihn wäscht, trocknet und in nur knapp 3 Stunden ein Outfit für den Abend zaubert!
 
SUPERWOMAN ist man als Familienmanagerinnen und Mutter einfach das ganze Jahr!!!
 





 

Mein Superwomen-Special-RUMS am Schmutzigen Donnerstag!
  
Ich wünsche euch allen eine glückseelige Fasnet!!!
 
NARRI NARRO!!!
 
 
Schnitt: Langarmshirt Joana von Jolijou/Farbenmix, Tutu-Idee entdeckt bei Pinterest
 
 

Donnerstag, 5. Februar 2015

RUMS #6/15 ---> my cuddle me

Eine "my cuddle me" ist heute auch auf meinem Blog zu bestaunen!

Ich hatte mich sofort in den Schnitt verliebt, als ich die ersten genähten Werke davon gesehen haben!
Tja und diese Woche konnte ich nun endlich auch Eine für mich nähen!

Jäckchen, ...pardon heutzutage sagt man ja Cardigan dazu...sind neben Leggings eine noch größere Klamottenliebe von mir!
Eigentlich trage ich fast täglich ein lockerlässiges Jäckchen über meine doch recht dünnen Langarmshirts, da ich recht verfroren bin.

Und der Schnitt von Schaumzucker ist genau die Art an Cardigans die ich am liebsten trage!


Der Cardigan ist auf elastischen Sweatstoff ausgelegt. Zufällig hatte ich noch einen Rest schwarzen, elastischen Sweat da. Und so musste ich nicht lange überlegen. Nur die Ärmelverlängerung hat gedauert. Auch schwarz? Oder Uni-Kontrast-Farbe? Oder doch gemustert... hmmmm...
Und wie ihr seht, habe ich mich entschieden! (Auch wenn mein Sohn meinte, er findet die Blumen passen nicht!)

 
Das Teil ist absolut bequem, wobei ich aber gestehen muss, dass ich nicht weiss, ob ich es nochmal aus Sweat nähen würde. Ich finde es wirkt so "buckli"! Wisst ihr was ich meine? Jersey, oder Strickstoff fallen da einfach leichter!


Da ich recht groß bin und Cardigans gerne etwas länger trage, habe ich den Schnitt um ein paar Zentimeter verlängert.


"My cuddle me" kommt absolut auf meine Favoritenliste! Auch meine Tochter hat schon Bedarf gemeldet! Und für mich warten auch schon weitere Stoffe, die dafür vernäht werden möchten!

Und jetzt aber schnell ab damit zu RUMS!

Knutschaaa
Jenny