Samstag, 10. Mai 2014

♥♥♥ Leckerer Gewürzkuchen ♥♥♥

Wer heute morgen auf mein Instagram-Profil geluschert hat, hat mitbekommen, wie fleißig ich in der Früh schon gebacken habe!

Morgen ist ja Muttertag und auch meiner Mama will ich zu diesem Tag DANKE sagen.
Bei uns ist es ein bisschen Tradition, dass die Mama an diesem Tag einen Kuchen bekommt.
Meine Mama hat den (Herz-)Kuchen schon für ihre Mama gebacken und ich backe ihn nun für meine! Schön, gell?!

Als Rezept diente da mein absoluter Lieblings-Rührkuchen! ♥♥♥ Der Gewürzkuchen! ♥♥♥

In meiner Kindheit war es so, dass Samstags immer ein Kuchen gebacken wurde.
Oftmals durfte ich das übernehmen. Der Gewürzkuchen war damals schon mein "Standartkuchen mit Geling-Garantie"!

Das Rezept, wie sollte es anders sein, habe ich von meiner lieben...


Anlässlich zum Worldbackingday am 18. Mai sammelt die liebe Nic auf ihrem Blog Luzia Pimpinella die liebsten Backrezepte. Gewinnen kann man natürlich auch was!... und boah, ich sag's euch... der Gewinn ist mein absolutes Traumteilchen! Eine Kitchen Aid in quitschgelb! Ist das nicht grandios?!

Und hier mein Rezept für diesen leckeren Gewürzkuchen:

175 g Butter
4 Eier (getrennt)
300 g Zucker 
1 TL Zimt
1/2 TL Nelken
50 g Kakao
1/8-1/4 l Milch
375 g Mehl
1 P. Backpulver

Butter schaumig rühren. Eigelb und Zucker abwechselnd dazu geben und schaumig rühren bis der Zucker restlos vergangen ist. Danach Geschmackszutaten unterrühren. Mehl und Backpulver einsieben und soviel Milch dazu geben, dass der Teig breit und schwer vom Löffel fällt. 
Zuletzt Eisschnee steif schlagen und mit einem Schneebesen unterheben.
Bei 175 ° ca. 45 Minuten backen.

Aber hallo! ...gerade bei so einem Rührkuchen würde eine Kitchen Aid einem die Arbeit doch super abnehmen! Findet ihr nicht auch?! Hach, ich träum' schon mal! Sie würde sooo gut in meine Küche passen! *lach*

Während der Kuchen im Ofen war, habe ich mir noch schnell ein paar neue Topflappen genäht. Die standen schon lange auf meiner to sew-Liste!
Da freut sich sogar der Kuchen, wenn er nach dem backen mit so schönen Stöffchen begrüßt wird!


...und wenn man gleich, wie ich die 1,5-fache Menge macht, dann bleibt auch noch was für die eigene Familie übrig! 


Ich wünsche euch ein schönes, erholsames Wochenende!

Knutschaaa
Jenny

1 Kommentar:

  1. Drück Dir die Daumen für den Traum in Gelb!!! Der Kuchen ist wirklich sehr fein, durfte ihn ja schon bei einigen Gelegenheiten testen :)
    Bis bald, Nadine

    AntwortenLöschen

Über liebe Kommentare freue ich mich natürlich sehr und sage ganz, ganz ♥-lich DANKE!!!